Twilight - Bis(s) zum Ende

Die Volturi haben nun die Welt übernomm. Nun müssen die Cullens und die Gestaltwandler sich zusammen tun um die Volturi zu besiegen. Auf welche Seite schlägst du dich ?
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Empfangshalle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Renesmee Cullen
Admin
avatar

MITGLIED SEIT : 22.01.15
SPRECHBLASEN : 189

BeitragThema: Empfangshalle    Mi Sep 02, 2015 6:37 pm

Empfangshalle
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Empfangshalle    Sa Sep 05, 2015 9:47 pm

Alec & Chelsea

In der Empfangshalle herrschte Stille, was aber nicht der Grund dafür gewesen war, dass sich Chelsea zu dieser Zeit ohne einen nach außen ersichtlichen Grund an diesen Ort begeben hatte. Tatsächlich war sie eigentlich auf der Suche nach einer gehaltvollen Beschäftigung gewesen, doch ihre Reise war ihr geendet und nun stand sie still im Zentrum des Raumes und hatte die Arme locker vor der Brust verschränkt. Auch hier schien es, wie an diesem Abend im ganzen Schloss, relativ ruhig zu sein. Eine Schande. Momentan hatte sie tatsächlich nichts zutun, was wohl vor allem auch daran lag, dass sie im Gegensatz zu den meisten anderen Wachen selten aufbrach, um bestimmte Aufträge außerhalb von Volterra, geschweigedenn Italien, auszuführen. Ihre Baustelle lag hier im Schloss, in den Herzen und Köpfen seiner Bewohner. Und ihrer Einstellung zur Treue was die Volturi anging. Immerhin musste irgendjemand diesen Haufen von Vampiren zusammenhalten, was ihr mit Corins Hilfe bis jetzt auch immer gelungen war. Gedankenverloren fuhr sie sich erst durch die Haare, bevor sie schließlich ein wenig Staub von ihrem pechschwarzen Mantel klopfte, der sie als eine der Wachen auszeichnete. Fast hatte sie sich bereits der Treppe zugewandt, die in die oberen Stockwerke führte und damit auch zu den Zimmern, als jedoch endlich jemand anderes den großen Raum betrat. Das weckte dann doch wieder ihre Aufmerksamkeit.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Empfangshalle    Sa Sep 05, 2015 10:13 pm

Langsam betrat ich die große Halle und sah mich kurz um. Da keiner der Meister zu sehen war, verlor ich meine gerade Haltung und lief mit lockeren Schritten durch die Halle, zu einem der Fenster und setzte mich auf die Fensterbank. Eigentlich wartete ich auf Jane, da diese schon seit Tagen auf einem Auftrag war und ich sie wirklich vermisste. Ja, wahrscheinlich war Jane die einzige Person der ich vertraute oder mit ihr normal redete. Sie war auch die einzige die mich je hatte lachen hören...und wenn Sie für einen längeren Zeitraum weg war litt ich wirklich unter diesem Verlust, da ich gerne mit ihr redete und Sie einfach brauchte um zu leben. Um diesen Alltag zu bewältigen.
Ja, die meisten hier hatten mich eigentlich noch nie wirklich reden gehört. Leise seufzte ich und kramte dann in meiner Jackentasche herum. Doch hielt ich inne als ich jemanden bemerkte. Mein Blick fuhr herum, ich stand sofort kerzengerade und mit angespannter Miene wieder auf dem Boden und sah das es Chelsea war. Da ich über ihr stand und somit auch mehr zu Sagen hatte als Sie, hatte ich leider auch mehr Verantwortung und somit sah ich mich gezwungen zum ersten Male in meinem Leben mit ihr, Chelsea Volturi, zu reden.....oder besser gesagt einen Monolog zu führen, da ich es hasste wenn jemand mit mir ein Gespräch führen wollte, da ich dies einfach nicht gewohnt war"Chelsea! Was machst du hier? Hast du keine sinnvolle Aufgabe, als hier sinnlos rumzuhängen?",am liebsten hätte ich weiter geschwiegen, doch musste ich einfach wissen warum Sie anscheinend Freizeit hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Empfangshalle    Sa Sep 05, 2015 10:44 pm

Es trug nicht gerade zu ihrer allgemeinen Laune oder Begeisterung bei, als sie sah, wen sie dort vor sich hatte. Alec gehört nicht gerade zu dem Teil der Wache, der meistens für viel Stimmung sorgen konnte. Tatsächlich kam es selten vor, dass er überhaupt sprach. Geschweigedenn, dass er sich dazu herabließ mit ihr zu reden. Und der Ton in dem er sich nun an sie wandte gefiel ihr dabei auch nicht. Für Menschen wäre die Situation lachhaft gewesen, wenn man den Unterschied ihres äußeren Alters betrachtete. Genervt und vielleicht etwas wütend schnaubte sie also, so viel maßte sie sich noch an, bevor sich ihre Augen leicht verengten und sie den Kopf dabei etwas schief legte. Er mochte zwar zusammen mit seiner Schwester Aros persönlicher kleiner Liebling sein, doch schien er gerade zu vergessen, wer von ihnen in diesem Gespräch älter war. "Alec.", bemerkte sie also noch einmal ohne viel Freude in ihre Stimme zu legen. "Die erste Frage mag sein, warum du andere ankreidest, obwohl du scheinbar ebenfalls hier herumsitzt.", fügte sie hinzu und zog dabei ihre Augenbrauen leicht in die Höhe. "Abgesehen davon stehe ich hier nicht einfach nur sinnlos herum, sondern warte meine Befehle ab. Im Gegensatz zu dir ist meine Aufgabe nicht, ständig irgendjemanden direkt zu beschützen."
Was natürlich lächerlich war, wenn man die Tatsache betrachtete, dass die Griechin eigentlich immer unauffällig ihre Fähigkeiten im Spiel hatte. Selbst Alec und sein hübsches Schwesterlein hätten einen kleinen Abbruch in ihrer mehr oder weniger offenkundigen Liebe verdient, auch wenn Chelsea es nur wollen und nicht wirklich tun konnte. Die beiden waren standen sich einfach zu lächerlich nah. Abgesehen davon stand das nicht im Sinn ihrer Aufgabe und danach auch nicht in ihrem Interesse. Jetzt wollte sie erst einmal sehen, was Alec noch so von sich zu geben hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Empfangshalle    Sa Sep 05, 2015 11:12 pm

Das Sie sich sogar noch traute mir so zu antworten als wäre Sie mir ebenbürtig, ließ mich inne halten und Sie als gleichgestellt zu sehen. Ich mochte es nicht wenn man zu unterwürfig war, doch anscheinend brauchte Chelsea wohl wieder eine kleine Auffrischung der Rangliste in der Volturi. Oft genug gab ich schließlich anderen Wachen Befehle und oftmals scherte es mich nicht ob diese Befehle dann sinnvoll waren oder nicht. Lange Zeit sah ich ihr nur unerbittlich in ihre Augen und wollte schon jemand anderen holen der dies für mich lösen würde. Schließlich seufzte ich schwer und meinte dann immer noch mit leicht anklagender Tonlage"Ich hatte hier sehr wohl was zu tun. Ich warte hier nämlich auf meine Schwester Jane die heute kommen sollte aber irgendwie nicht kommt....und nein ich lasse meine schlechte Laune nicht an dir aus.",kurz machte ich eine Pause und meinte dann"Du wartest auf einen Befehl? Und was hast du schon für eine Aufgabe.....nichts sinnvolles in meinen Augen jedenfalls. Raubst den Vampiren ihren Willen. Wobei dies gut ist, solange Master Aro es so wünscht."
Missmutig sah ich wieder zu der Tür, doch als ich mir bewusst wurde das Sie immer noch hier war, versteinerte meine Miene wieder. Mit ausdruckslosem Blick stellte ich mich an die Wand und fing an Sie zu ignorieren. Soviel hatte ich nicht mit ihr reden wollen und wahrscheinlich suchte ich wohl gerade nur nach einem zum Reden, da Jane nicht da war. Doch anderseits wollte ich nicht nett zu ihr sein. Nein, lieber würde ich so biestig bleiben, ehe ich Gefahr laufen würde das Sie irgendjemanden davon erzählen würde das ich auch nett sein konnte. Da giftete ich Sie doch viel lieber an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Empfangshalle    So Sep 06, 2015 3:11 pm

"Was für eine wahrhaftig sinnvolle Aufgabe! Und selbst wenn, deine kleinen Allüren aus schlechter Laune beeindrucken mich nicht gerade.", antwortete die Vampirin ihm also weiterhin mit einem nur so vor Sarkasmus triefendem Unterton. Für einen Moment wich der Spott allerdings der Nachdenklichkeit, als sie ihn prüfend betrachtete. Mit nur dreizehn Jahren musste es nach so vielen Jahren doch beinahe anstrengend sein, nicht mehr zu altern. Trotzdem ließ sie sich nicht weiter davon aufhalten, auch nicht von der offensichtlichen Bevorzugung durch Aro. Bevor sie einen ernsthaften Befehl ohne jedes Kommentar von diesem Jungen befolgen würde, musste noch einiges passieren. Was die Anführer sagten, war für sie Gesetzt. Das verhielt sich bei dem Sinnesdieb allerdings etwas anderes, in einem solchen Fall konnte sie mit seiner Autorität nicht viel anfangen. "Wenigstens lasse ich ihnen ihre Sinne.", erwiderte sie, wobei sie versuchte möglichst unbeeindruckt zu wirken. Dies gelang ihr jedoch mehr schlecht als recht, wenn man die Wut in ihrer Stimme nicht gerade zu überhören wusste. "Und du solltest aufpassen, sonst bist du der Nächste, der eine Kostprobe davon bekommt, wie schnell man einiges an Beziehungen loswerden kann.", murmelte Chelsea also, drohend. Vielleicht waren Jane und Alec als liebende Geschwister nicht angreifbar, aber seine Beziehung zu anderen Volturis durchaus. "Aber du hast scheinbar doch mehr in deinem hübschen Kopf als ich dachte. Aro hat mehr Ahnung als du was diese Dinge anbelangt.", und während sie sprach wandte sich der Vampirjunge bereits wieder von ihr ab und starrte zur Tür. Als er sich von ihr entfernte und zur Wand ging, blieb sie weiterhin an der selben Stelle stehen und betrachtete ihn mit einem schwachen Lächeln. "Und jetzt? Bist du schon fertig herumzugiften? Hast du vor hier Trübsal zu blasen, bis deine Schwester zurück ist? Ich bin enttäuscht.", herausfordernd sah sie ihn an, während sie sprach.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Empfangshalle    So Sep 06, 2015 5:18 pm

Schweigend sah ich weiterhin zu der Tür, wartete ob irgendein vertrauter Geruch vorbei käme und hörte ihr zu. Oh ja, zuhören tat ich zu meinem Leidwesen ziemlich häufig. Eigentlich wollte ich nichts mehr sagen, doch forderte Sie es gerade nahezu heraus das ich wieder etwas sagen würde. Schweren Herzens beschloss ich Sie weiterhin standhaft zu ignorieren, eine Tatsache die mir nicht wirklich gut gelang, denn ein kleines Zischen kam mir über die Lippen.
Doch schließlich ließ ich mich doch dazu herab zu antworten"Chelsea, tu mir doch einmal den Gefallen und lass mich wie alle anderen mit deinen Sprüchen in Ruhe. Aber so wie ich die kenne, wirst du nicht sehr viel Wert darauf legen mir diesen Gefallen zu erfüllen, obwohl ich dann endlich wieder meine geliebte Ruhe hätte bis meine Schwester endlich kommt.",leicht drehte ich mich zu ihr herum,"Mir liegt an keiner Beziehung zu irgendeinem Volturi etwas. Für mich ist nur Jane wichtig, und soviel ich weiß kannst du diese mir einzig wichtige Bindung nicht nehmen. Und wenn du eben dachtest das ich nur irgendwelche Spiele im Kopf habe, dann sei dir gesagt, das ich über dieses geistige Alter schon lange hinweg bin. Aber eben nur geistig. Trübsal blase ich aber auch keinen....mir ist nur....langweilig.
Damit dachte ich kurz nach und lächelte dann leicht, ja fast unmerklich glitt ein kleines Lächeln über mein Gesicht, was aber sofort wieder verschwand"Weißt du....ich nehme den Leuten gerne ihre Sinne....",damit hob ich eine Hand und ließ meinen Nebel leicht auf meiner Handfläche herumschwirren"Ich kann dir gerne eine Kostprobe geben....das wäre wenigstens etwas gegen diese Langeweile."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Empfangshalle    So Sep 06, 2015 9:47 pm

Wenn er sie wirklich loswerden wollte, dann war er eindeutig auf dem richtigen Weg. Wer von ihnen hatte dieses Gespräch denn überhaupt angefangen? Chelsea hätte ihre Langeweile auch getrost alleine weiter ausleben können. "Du hast es so gewollt, dass solltest du nicht vergessen, hm?", meinte Chelsea also und verdrehte die Augen. "Also liegst du ganz richtig, so schnell wirst du mich nicht wieder mit deiner dauerhaften schlechten Laune los. Du solltest eindeutig mehr Zeit mit Corin verbringen, vielleicht kann die dich ein wenig auf andere Gedanken bringen.", schließlich ging sie doch ein paar Schritte hin und her und richtete dabei ihren Blick kurz auf den Boden. Es war ein ernsthafter Hinweis, der Alec jedoch sehr wahrscheinlich nur einen noch finstereren Blick entlocken würde.
"Du solltest mich nicht unterschätzen. Mir ist durchaus bewusst, dass mehr in deinem Kopf herumschwirrt, als Holzspielzeuge und Unsinn. Auch wenn Jane wohl einen großen Teil einnimmt, zu unterschätzen bist du nicht.", murmelte sie abwesend, denn sie sagte in solchen Dingen nicht gerne die Wahrheit. Nur bezweifelte sie eins, nämlich, dass er sich selbst ins Gedächtnis rief, dass Chelsea schon ein Jahrtausend länger als er existierte.
Diese Worte bestätigten sich auch, als das Thema auf seine Gabe kam. Die Dunkelhaarige blieb stehen und betrachtete ihn mit zusammengepressten Lippen. Abwartend, den Blick auf den Rauch in seiner Hand gerichtet. Gaben seiner Art hatte sie nicht viel entgegenzusetzen. "Ich denke, dieses Angebot kann ich danken ablehnen. Tob dich bei Menschen aus, nicht bei mir. Wir sollten uns hier nicht auch noch gegenseitig unnötig angreifen. Findest du nicht?" Auf eine derartige Kostprobe konnte sie verzichten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Empfangshalle    So Sep 06, 2015 10:11 pm

Diesmal drehte ich mich ganz zu ihr herum, sah sie finster an und presste kurz gereizt die Lippen aufeinander, ehe ich sagte"Ich brauche Corin nicht und ich habe auch keine dauerhaft schlechte Laune, ich bin nur gelangweilt und genervt das Jane nicht da ist. Also brauche ich auch keine Corin. Für was eigentlich? Das ich mit einem Strahlen im Gesicht rumtänzele und allen verkünde das ich sie jetzt plötzlich doch nicht mehr hasse?",abwertend schnaubte ich und schenkte ihr einen trotzigen Blick"Nein, weißt du was? Lass mich doch mit Jane in Ruhe. Du weißt doch gar nicht wie es ist wenn Sie weg ist. Für dich sind wir doch nur die beiden sadistischen Hexenzwillinge von denen einer mundfaul ist und die andere zu kaltherzig ist, oder? Aber warum Jane so ist, nein, das interessiert euch nicht. Ihr wisst nicht wie es ist die Todesschreie der eigenen Schwester zu hören, das Gelächter eurer Verwandten und Freunde wenn ihr am Scheiterhaufen branntet, die ganze andere Folter. Nein, das wisst ihr nicht, also hör auf dich wie eine Erwachsene aufzuspielen mir gegenüber. Ihr wisst doch gar nicht welche Sorgen ich mir mache wenn Sie weg ist."
Als ich bemerkte das ich gerade viel geredet hatte seufzte ich und zuckte nur leicht die Schultern, ließ den Nebel verschwinden und gab ihr recht"Du hast recht. Ich sollte nicht immer alle angiften oder ausschalten wollen. Entschuldigen werde ich mich allerdings trotzdem nicht.",oh ja, so etwas käme mir nicht über meine Lippen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Empfangshalle    Fr Sep 11, 2015 9:20 pm

"Ich habe dich schon verstanden. Es war ein Witz. Ironie. Nicht ernst gemeint.", murmelte Chelsea, noch etwas überrumpelt von seinen Worten. Kaum merklich schüttelte sie den Kopf, fuhr sich seufzend durch das dunkle Haar und betrachtete ihn einen Moment sehr eingehend. Dabei kehrte Stille ein, was nach seinem angeregten Monolog etwas gespenstisch wirkte. "Und mit deiner Vermutung über meine Meinung hast du recht, aber dies ist damit zu begründen, dass ihr mir kaum eine Chance zu anderen Gedanken lasst. Wahrscheinlich bin ich in deinen Augen auch nur die scharfzüngige, untergeordnete Wache. Wir alle haben Vorurteile zu tragen.", während sie so sprach, wanderte der Blick der rotäugigin Vampirin zum Fenster. Ihr war es ziemlich gleichgültig, was man über sie dachte. Immerhin war sie yelbst von sich überzeugt und wusste, dass sie in Aros Plänen nicht ganz unwichtig war. Chelsea zuckte mit den Schultern. Dann fiel ihr blick wieder auf den Jungen. "Keine Angst, ich werde dir das sicher nicht übel nehmen. Stolz und eigene Prinzipien sind oft schwer überwindbar.", ein Lächeln lag wieder auf ihren Lippen. "Aber eins will ich dir sagen, bevor ich dir wieder für eine Weile egal bin, du solltest dich erinnern, das wir alle auf der selben Seite stehen. Niemand, nicht einmal ich, arbeitet gegen dich. Bedenke das.", Chelsea mochte sich anhören wie eine alte, selbsternannte weise Großmutter anhören, doch ganz falsch war die Bezeichnung wohl auch nicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Empfangshalle    Sa Sep 12, 2015 9:14 pm

"Witze...ich habe noch nie einen Witz gemacht.",leicht schüttelte ich den Kopf und schnaubte leise, leicht verärgert. Nichts hasste ich mehr als diese Möchtegernclowns die andauernd Witze rissen. Doch zum Glück hatte sich von dieser Spezie noch keiner in die Volturi verirrt"Natürlich habe ich recht, sonst hätte ich dies nicht gesagt. Aber weißt du was? Du hattest mit deiner Vermutung recht, ich denke das du eine scharfzüngige nervige Zeitgenossin bist. Wenn nicht sogar der Begriff Hexe passend ist, oder darf ich den nur hinter meinen Namen stehen haben? Weißt du, ich werde immer der schreckliche Junge mit der dunklen Vergangenheit sein und ich lege auch ziemlich viel Wert darauf das man nicht einfach kommt und mit mir redet. Ich rede nur mit Jane und Aro viel."
Ihren weiteren Sätzen hörte ich abermals zu und nickte leicht. Ich verstand was Sie damit sagen wollte, doch wollte ich nichts dazu sagen. Erst als Sie ihren letzten Satze anfing und das letzte Wort von ihr verklungen war setzte ich zu reden an"Chelsea, Bei einer Kerze ist nicht das Wachs wichtig, sondern das Licht.",leicht zuckte ich die Schultern"Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die du siehst, eine die ich sehe und eine die wir beide nicht sehen. Also stehen wir zwar auf einer Seite, doch sehen wir nicht die wichtige Seite."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Empfangshalle    Do Jan 07, 2016 10:39 pm

Da ich ein bisschen mehr über die Geschichte von Volterra erfahren wollte,
hatte ich mich dazu entschieden eine Stadtführung mit zu machen und so
besichtigte ich mit einer Gruppe von anderen Leuten ein altes Schloss, das mich
jetzt schon irgendwie faszinierte und irgendwie einen magischen oder eher doch
geheimnisvollen Eindruck auf mich machte. Die Frau die uns herum führte erzählte
uns ein bisschen was über das Schloss, aber ich hörte gar nicht mehr weiter zu und
bekam nicht mit wo ich überhaupt hin lief oder wie ich mich von der Gruppe immer
weiter entfernte da ich einfach so fasziniert war von dem alten Gemäuer das
erstaunlicherweise noch ganz gut erhalten war, was mich doch ein wenig stutzig machte
aber vermutlich gab es jemanden er dieses Schloss noch in Stand hielt da es sicherlich
einer der Sehenswürdigkeiten hier in Volterra war. Irgendwann sah ich mich dann doch um
und da viel mir auf das ich mich verlaufen hatte. "Na ganz toll, jetzt hab
ich mich auch noch verlaufen und wie finde ich bitte wieder zurück zu den anderen"

meinte ich mehr zu mir selbst und lief einfach weiter und machte mich selbst auf die
Suche nach den anderen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Empfangshalle    Do Jan 07, 2016 11:29 pm

Alec lief durch die Gänge, dachte sich nichts böses und sah sich um. Immer und immer wieder knurrte sein Magen leicht auf und er begann sich zu fragen wann denn Heidi endlich mit dem Essen käme. das mit dem Essen natürlich die meist ahnungslosen Touristen gemeint waren, die meistens von nichts eine Ahnung hatten, interessierte ihn nicht. Er hatte Durst, seine Augen waren schwarz und würden auch niemandem verraten das er zu der unsterblichen Sorte Vampir gehörte. Mit einer Hand fuhr er sich durch die Haare und blieb stehen als er einen Geruch wahrnahm. Ohne Zweifel einen sehr menschlichen Geruch. Doch hatte dieses Blut irgendetwas anderes an sich. Etwas verlockendes. Fast war es schon so als ob dieses Blut ihn rief. Doch da erkannte er auch schon ein junges Mädchen. Doch was machte es hier ganz alleine? Wahrscheinlich hatte es die Gruppe verloren. Alec wollte sie schon zurückbringen, als ihm auffiel das von ihr dieser Geruch ausging. Verwundert sah er sie an, ehe er wieder seine eisige Mimik aufsetzte"Du scheinst die Gruppe verloren zu haben.",stellte er fest und schwieg wieder. Seine Gedanken nahmen zu. Sollte er sie den anderen ausliefern oder wieder rausführen? Alle anderen hätte er wohl den anderen ausgeliefert, doch sie war irgendwie.....anders. Erschreckend anders!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Empfangshalle    Fr Jan 08, 2016 12:20 am

Ich erschreckte mich leicht als ich plötzlich eine
Stimme hörte und drehte mich langsam um. Ich musterte
ihn kurz und er sah aus als wäre er ungefähr in meinem
oder höchstens ein zwei Jahre älter als ich, aber ich
gut ich konnte mich auch irren. "Scheint
wohl so und du wohl auch oder was machst du hier ?"

Fragte ich ihn dann da ich wohl kaum glauben
konnte das er hier wohnte das wäre doch völlig absurd
und irgendwie merkwürdig. Ich musste zugeben das
er mich auf irgendeine Art und Weise faszinierte und das
verwirrte mich, denn ich kannte ihn ja nicht mal und hatte
ihn wenn ich genauer darüber nachdachte auch nicht bei der
Gruppe vorhin gesehen. "Du kennst nicht
zufällig den Weg hier raus oder ?"
Fragte ich etwas
schüchtern da er bei genauerem Betrachten doch irgendwie
etwas einschüchternd auf mich wirkte, nur warum konnte ich
mir selbst nicht erklären. Vor allem fand ich seine Kleidung
die er trug auch irgendwie merkwürdig, ich meinte sicher
könnte jeder selbst entscheiden wie er sich kleidete aber
seltsam war dies schon. Ich lächelte leicht und sah ihn
dabei an und hoffte das ich ihn nicht regelrecht anstarrte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Empfangshalle    Fr Jan 08, 2016 12:44 am

Alec räusperte sich, eigentlich unnötig, doch trotzdem machte er es. Er betrachtete die fremde vor sich und hob lediglich eine Augenbraue als sie meinte das er auch die Gruppe verloren hatte. Fast hätte er ihr an den Kopf geworfen das er etwas viel besseres als diese erbärmlichen Menschen war, hütete schließlich aber seine Zunge. Er wollte komischerweise nicht das Aro sie töten würde, er betrachtete sie weiter, schwieg und verlagerte leicht das Gewicht um nicht wie eine Statue zu wirken"Ich bin mir ziemlich sicher das ich die Gruppe nicht verloren habe, schließlich wollte ich gerade in den Thronsaal zum gemeinsamen Mahl gehen. Natürlich könnte ich dir den Weg hinaus zeigen, doch will ich das überhaupt? Nein will ich nicht. Du kommst mit mir mit.",damit trat er auf sie zu und neigte leicht seinen Kopf um auf sie hinab blicken zu können. Seine Augen verengten sich minimal"Oder möchtest du mir etwa widersprechen?",es wäre sicher amüsant für Alec wenn sie dies täte. Er neigte seinen Kopf leicht zur Seite, kurz fielen ihm einige Strähnen ins Gesicht, doch schob er diese beiseite. Ein wenig versöhnlicher schob er hinterher"Sag mir deinen Namen."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Empfangshalle    Fr Jan 08, 2016 8:54 pm

"Was meinst du damit ?" Fragte ich ihn und ging etwas zurück,
bis ich die Wand hinter mir in meinem Rücken spürte. Irgendwie machte er mir doch
etwas Angst und ich schluckte leicht. Ich verstand nicht was er mit gemeinsamen Mahl
meinte und hörte ihm dann weiter zu, doch wurde ich einfach nicht schlau aus ihm.
"Wer sagt denn das ich mit dir mitkommen will ?"
Fragte ich dann etwas selbstbewusster aber auch eher leise, Ich atmete kurz durch
und versuchte meinen schnellen Herzschlag unter Kontrolle zu bringen. "Du scheinst
nicht gelernt haben wie man Manieren zeigt oder ?"
Fragte ich etwas sarkastisch
und wollte am liebsten irgendwie weg von hier, da ich mich etwas unwohl fühlte und es
hier auch echt beängstigend war selbst wenn das Schloss hier was schönes an sich hatte.
Ich dachte darüber nach ob ich ihm meinen Namen wirklich verraten sollte, aber da ich
mal nicht so sein wollte und Manieren besaß tat ich es. "Ich heiße Alessia
und du bist ?"
Fragte ich dann, immerhin wollte ich auch seinen Namen wissen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Empfangshalle    Sa Jan 09, 2016 1:49 am

Auf die frage was er damit meinte, gab er nichts. Er war keinem kleinem Menschlein eine Erklärung schuldig. Sie sollte sich lieber glücklich schätzen das er sie noch nicht getötet hatte, auch wenn das eigentlich nicht seiner Art entsprach, nun natürlich konnte sie nicht wissen das er eigentlich die Menschen zum Essen gern hatte und das wortwörtlich. Nur das Blut interessierte ihn und doch....halt....das Mädchen hatte etwas an sich. Etwas das ihn fast schon magisch anzog. Erneut musterte er sie. Sie war hübsch, das musste er sich eingestehen. Als dann auch noch seine Manieren zur Sprache kam, hob er lediglich eine Augenbraue und schnaubte verächtlich auf. Oh, er hatte Manieren. Doch warum sollte er diese bei einem kleinem Menschlein zeigen? Er fand keine brauchbare Erklärung und so zuckte er nur die Schultern. Sollte sie sich doch selbst darauf einen Reim machen ob er nun Manieren hatte oder nicht. Was interessierte ihn schon eine Meinung die ein Mensch hegte? Die meisten von denen wussten doch nicht einmal was sie den lieben langen Tag von sich gaben. Nein, Alec hatte wesentlich mehr Erfahrung und würde sich weder verunsichern noch beirren lassen in dem was er tat. Auch nicht von einem Mädchen, auch wenn dieses schon verdammt gut roch wie er zugeben musste"Es interessiert mich nicht ob du nun mitkommen willst oder nicht, denn du wirst mitkommen.",damit packte er ihren Arm und zog sie in Richtung des Fahrstuhls. Tippte auf den Knopf damit dieser auch kam und tippte innen auf eine Zahl"Ich bin Alec und ich wohne hier."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Empfangshalle    Fr Jan 15, 2016 7:42 pm

Als ich keine Antwort bezüglich seiner Manieren bekam, schüttelte ich nur leicht
mit dem Kopf und wusste nicht was ich dazu sagen sollte. Er war mehr als nur
merkwürdig und irgendwie hatte ich Angst vor ihm, aber er hatte auch irgendwas
an sich was mich fast schon anzog wie eine Motte das Licht oder so ähnlich. Ich
konnte es einfach nicht erklären warum ich mich von ihm angezogen fühlte und als
er mich dann plötzlich am Arm packte und mich mit sich zog, versuchte ich mich zu
wehren doch dies gelang mir nicht da er stärker als ich war. Dennoch gab ich nicht
auf und versuchte es weiterhin "Hey, lass mich sofort los. Ich will
nicht mit und außerdem tust du mir weh"
sagte ich empört und schrie schon
fast. Als er meinte er wohnte hier, sah ich ihn schockiert an und konnte nicht glauben
das hier irgendwer wohnte, "Also Alec wie ich bereits sagte, du sollst
mich los lassen. Und was hast du überhaupt vor ?"
Fragte ich als ich sah wie
er einen Knopf im Aufzug betätigte indem er mich mit rein gezogen hatte.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Empfangshalle    

Nach oben Nach unten
 
Empfangshalle
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Twilight - Bis(s) zum Ende :: THE RPG :: Volterra :: Schloss der Volturi-
Gehe zu: